Martin Gropius Krankenhaus

Ein Unternehmen der GLG mbH Gesellschaft für Leben und Gesundheit

Martin Gropius Krankenhaus

Psychiatrische Institutsambulanzen für Erwachsene

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Psychiatrische Institutsambulanzen für Erwachsene

…“ Es dürfen jene Menschen nicht vergessen werden, die ihre Bedürfnisse nicht selbst formulieren können und bei denen die Motivation oder die Fähigkeit, selber aktiv Hilfe zu suchen, miterkrankt ist“…    

(Asmus Finzen)

Die Hauptaufgabe der Institutsambulanzen besteht darin, durch das Angebot einer ambulanten komplex-psychiatrischen Versorgung stationäre Behandlungen möglichst zu vermeiden oder zu verkürzen.
Das Team der Ambulanzen setzt sich daher aus Mitgliedern verschiedener Berufsgruppen mit spezifischen Qualifikationen und mehrjähriger Berufserfahrung zusammen.

Chefärztin Dr. med. Andrea Müller

Chefärztin
Dr. med. Andrea Müller
Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie
-Psychotherapie-

 


Chefarztsekretariat:
Tel.: 03334 53-248
E-Mail: pia(at)mgkh.de

Anmeldung und Terminabsprache:
Um vorherige Anmeldung wird gebeten, telefonisch oder persönlich. 

  • Untersuchung und Behandlung sind in der Regel nur mit Chipkarte und Überweisung, z. B. des Hausarztes, möglich. 
  • Privatkrankenversicherte erfragen die Besonderheiten bitte in der PIA. 
  • Gleichzeitig bestehende psychiatrische, nervenfachärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen stellen eine Doppelbehandlung dar, welche nicht von den Krankenkassen finanziert werden.
  • Eine „Richtlinienpsychotherapie“ wird in den Psychiatrischen Institutsambulanzen nicht angeboten.

Behandlungsschwerpunkte
Wir behandeln vorwiegend Menschen:

  • mit Komorbidität bei psychiatrischen Krankheitsbildern
  • mit psychischen Erkrankungen (z. B. Depressionen, Schizophrenien), vor allem bei Patienten mit langwierigen und komplizierten Krankheitsverläufen 
  • mit Störungen des Gedächtnisses 
  • mit psychischen Erkrankungen im höheren Lebensalter
  • mit geistigen Behinderungen und/ oder Verhaltensauffälligkeiten
  • mit psychischen Störungen (z. B. in Zusammenhang mit Schwierigkeiten in Partnerschaft oder Familie, in der Wohnumgebung oder bei Problemen am Arbeitsplatz)

Multiprofessionelles Team
bestehend aus: 

  • Fachärzten für Psychiatrie/Neurologie sowie Psychiatrie/Psychotherapie
  • Psychologischen Psychotherapeuten,
  • Fachkrankenschwestern, Medizinischen Fachangestellten
  • SozialarbeiterInnen, 
  • Ergo- und Bewegungstherapeutinnen 
  • Chefarztsekretärin