GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

Ein Unternehmen der Landkreise Barnim, Uckermark und der Stadt Eberswalde

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH
Wir tun mehr ... für Ihre Gesundheit

News Detail

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Notfall-Telefonnummern der Krankenhäuser

x
  • Werner Forßmann Krankenhaus Eberswalde: 0 33 34 / 69-0
  • Martin Gropius Krankenhaus Eberswalde: 0 33 34 / 53-0
  • Krankenhaus Angermünde: 0 33 31 / 271-0
  • Kreiskrankenhaus Prenzlau: 0 39 84 / 33-0

Aktuelles

Neue Leitende Chefärztin am Martin Gropius Krankenhaus

Die Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Martin Gropius Krankenhauses in Eberswalde, Dr. Uta-Susan Donges, ist seit 1. März 2018 zugleich neue Leitende Chefärztin am Martin Gropius Krankenhaus. Sie übernimmt diese Funktion von Prof. Dr. Hubertus Adam.


Seit Juli 2016 ist Dr. Uta-Susan Donges Chefärztin im Martin Gropius Krankenhaus. In ihrer Verantwortung liegt die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit 160 stationären und 72 teilstationären Behandlungsplätzen. Einer ihrer Schwerpunkte ist der Ausbau der Psychosomatik als neuer Bereich mit stationären Behandlungsplätzen und einer Tagesklinik. Das Krankenhaus hat von der Landesregierung den entsprechenden Zuschlag für das  zusätzliche Leistungsangebot erhalten. Mit der Fortschreibung des Dritten Krankenhausplanes hat Brandenburg erstmals psychosomatische Behandlungsangebote separat ausgewiesen.


Die erfahrene Chefärztin stammt aus der uckermärkischen Stadt Strasburg, die heute zu Mecklenburg-Vorpommern gehört. Ihr Medizinstudium absolvierte sie in Rostock. Nach Facharztausbildung und Oberarzttätigkeit in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Münster war sie unter anderem sechs Jahre lang leitende Oberärztin in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Leipzig. Seit Beginn ihrer Tätigkeit in Eberswalde wurde auch eine sukzessive Umstrukturierung der psychiatrischen Behandlungsangebote des Martin Gropius Krankenhauses insgesamt eingeleitet. So wurden unter anderem die zwei zuvor eigenständigen psychiatrischen Kliniken zusammengeführt. Die Trennung zwischen Erwachsenenpsychiatrie und Gerontopsychiatrie wurde aufgehoben. Außerdem wurden ambulante und teilstationäre Leistungen erweitert. So gehören Tageskliniken in  Eberswalde, Bernau und Bad Freienwalde zur Erwachsenenpsychiatrie des Martin Gropius Krankenhauses.

 

 


Verfasst am: 16.03.2018

Ärzteinformation

Sie suchen Kliniken, Behandlungen oder Kontakt zu unseren Spezialisten?

Karriere

Sie möchten Ihre berufliche Zukunft in einem modernen Gesundheitsbetrieb formen?

Standorte

An diesen Standorten sind wir mit unseren Krankenhäusern, Tageskliniken und ambulanten Einrichtungen für Sie da.

Standortkarte Uckermark Barnim